Schlagwort-Archiv: E-Health-Gesetz

SpiFa: Vorteile der Digitalisierung vernünftig nutzen

Dr. Dirk Heinrich, Vorstandsvorsitzender des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

Ein Beitrag von Dr. Dirk Heinrich, Vorstandsvorsitzender des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa).

Die rasante Digitalisierung führt zu einer der umfassendsten und nachhaltigen Veränderung gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und sogar ethischer Prozesse. Das deutsche Gesundheitswesen hinkt bislang mit der Nutzung der Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, noch enorm hinterher. Der SpiFa  hat mit seinem Grundsatzpapier „E-Health in der Versorgung“ Forderungen entworfen, um die Digitalisierung zu einem Erfolg werden zu lassen. Weiterlesen

Personalisierte Medizin: Mehr Möglichkeiten, neue Geschäftsmodelle

Michael Gabler

Michael Gabler, Leiter Firmenkunden, Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Ein Beitrag von Michael Gabler, Leiter Firmenkunden der Deutschen Apotheker- und Ärztebank.

Hoch individualisierte Behandlungsmodelle, 3D-Kamera in der Nachsorge oder 3D-Druck in der Orthopädie: Mit der Digitalisierung sind die Möglichkeiten zur Personalisierung der Medizin deutlich gestiegen. Weiterlesen

E-Health-Gesetz: Fortschritt oder vertane Chance?

Ein Beitrag von Rainer Herzog zum eHealth Summit Germany beim Hauptstadtkongress 2015.

Rainer Herzog

Rainer Herzog, General Manager, HIMSS Europe GmbH

Sobald der Entwurf eines neuen Gesetzes veröffentlicht wird, melden sich Interessengruppen zu Wort. Häufig kritisch. Dies ist gewohnte demokratische Praxis. Kein Gesetz kann alle – oft widerstreitende – Wünsche erfüllen.

Doch der Referentenentwurf zum lange ersehnten E-Health-Gesetz enttäuscht über diesen kritischen Reflex hinaus – und scheitert in der vorliegenden Form am Grundsätzlichen: Einen einheitlichen Rahmen und eine tragfähigen Strategie für den Medizinstandort Deutschland zu entwickeln. Weiterlesen

Hauptstadtkongress 2014: Gelungene Premiere im CityCube

Dr. Ingrid Völker

Dr. Ingrid Völker Kongressleitung, Geschäftsführende Gesellschafterin WISO S.E. Consulting GmbH

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit hat auch in diesem Jahr alle Erwartungen erfüllt. Wieder ist es gelungen, allen Berufsgruppen des Gesundheitswesens, darunter Klinikmanager, Gesundheitsunternehmer, Wissenschaftler, Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, aber auch Vertreter von Politik, Verbänden und Krankenkassen eine einmalige Diskussionsplattform zu bieten. Damit bestätigt der Hauptstadtkongress erneut seine Bedeutung als das Branchenereignis des Jahres.
Weiterlesen