Schlagwort-Archiv: Innovation

„Gut gemeint“ ist nicht „gut machbar“ – Innovationen zwischen Recht und Realität

Ein Beitrag von Bettina am Orde, Erste Direktorin Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See / Geschäftsführerin Knappschaft.

Bettina am Orde

Bettina am Orde, Erste Direktorin Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Das Gesundheitswesen in Deutschland braucht innovative Lösungen, um dem schnellen Wandel der Lebensrealität, auch in der Gesundheitsversorgung, zu begegnen. Das ist nicht erst seit Einführung des Innovationsfonds bekannt. Nur durch die Realisierung neuer Ansätze kann es gelingen, die Versorgungsstrukturen nachhaltig zukunftsfest zu machen, auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, der nicht nur Patientinnen, Patienten und Versicherte betrifft, sondern auch Leistungsanbieter und alle anderen Akteure des Gesundheitswesens. Weiterlesen

Innovationen in der Pflege

Bernd Meurer

Bernd Meurer, bpa Präsident

Ein Beitrag von Bernd Meurer, Präsident des bpa – Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V..

Der Leitbegriff des diesjährigen Hauptstadtkongresses Medizin und Gesundheit lautet Innovationen. Innovationen, so ist Wikipedia zu entnehmen, „resultieren [ … ] aus Ideen, wenn diese in neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden, die [ … ] erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen“. Zumeist wird der Begriff mit technischen Errungenschaften in Verbindung gebracht. So geht es auch auf dem Hauptstadtkongress um Telepflege und den Einsatz von Robotern. Jedoch steht nicht die Technik im Vordergrund, sondern vielmehr Weiterlesen

Medizin 4.0 krempelt Krankenhäuser um

Prof. Heinz Lohmann

Prof. Heinz Lohmann, wissenschaftlicher Leiter, Krankenhaus Klinik Rehabilitation

Ein Beitrag von Prof. Heinz Lohmann, wissenschaftlicher Leiter des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation des Hauptstadtkongresses.

Menschen sind keine Autos!“ Dieser Schlachtruf begegnet ganz häufig innovativen Akteuren, die Methoden und Technologien aus anderen Branchen versuchen auf die Behandlungsprozesse zu übertragen. Damit wollen die Kritiker deutlich machen, dass die Individualität der Patienten ein standardisiertes Vorgehen weitgehend unmöglich macht und deshalb die Nutzung eines modernen Workflow-Managements in der Medizin nicht greift. Diese Annahme ist falsch. Vielmehr wird die überkommene Art und Weise Medizin zu machen, den Herausforderungen der Zukunft nicht gerecht. Jetzt müssen Erfahrungen aus anderen Branchen auf die Gesundheitswirtschaft übertragen werden. Weiterlesen

Ambulantisierung — DIE Systeminnovation?

Dr. Hans-Joachim Helming

Dr. Hans-Joachim Helming, Vorstandsvorsitzender der KVBB

Ein Beitrag von Dr. Hans-Joachim Helming, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg.

Auch in diesem Jahr wird die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) wieder ein hochkarätig besetztes Podium auf dem Deutschen Ärzteforum gestalten. Ambulantisierung — DIE Systeminnovation? lautet unsere These. Die erfolgreiche Systeminnovation (funktionale sektorübergreifende kooperative und konkurrenzfreie Synthese bislang stationärer und rein ambulanter Versorgungsangebote) hat die Stärkung des häuslichen Umfeldes des Patienten aber auch die wirtschaftliche Ressourcennutzung im Blick. Weiterlesen

Innovationen: Wie fördern, wie evaluieren, wie finanzieren?

Dr. Ingrid Völker

Dr. Ingrid Völker, Kongressleitung, WISO S. E. Consulting GmbH

Ein Beitrag von Dr. Ingrid Völker, Kongressleitung, Geschäftsführende Gesellschafterin, WISO S.E. Consulting GmbH.

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit macht in diesem Jahr Innovationen zu seinem Leitthema. Schon in der Eröffnungsveranstaltung werden wir einen Ausblick wagen, was alles in der Pipeline der Wissenschaften steckt und die Medizin in nicht allzu ferner Zeit weiter verbessern könnte.

Bahnbrechende Innovationen der letzten Jahrzehnte haben millionenfach Leben gerettet und dazu beigetragen, dass wir eine immer höhere Lebenserwartung haben. Weiterlesen