Digitalisierung trifft Herz – Innovative Versorgung bei Herzinsuffizienz

Dr. Stefan Hörter

Dr. Stefan Hörter, Institut für Versorgungsforschung KNAPPSCHAFT

Ein Beitrag von Dr. Stefan Hörter, Institut für Versorgungsforschung KNAPPSCHAFT.

Digitale Anwendungen und Technologien sind in vielen Branchen auf dem Vormarsch – was gestern noch Science Fiction war, ist heute Realität. Auch dem Gesundheitssystem bietet die Digitalisierung viele Möglichkeiten: für neue Services und Kommunikationsformen etwa oder zur Verbesserung der Behandlungsqualität. Mit einer klaren Orientierung am Wohl des Patienten bieten insbesondere übergreifende Kooperationen Chancen für die gesamte Branche.

Um die Versorgung von Menschen mit Herzinsuffizienz zu steigern, hat die KNAPPSCHAFT in Kooperation mit Novartis und Health Care Systems GmbH (HCSG) das telemedizinische Gesundheitsprogramm mecor® gestartet. Dieses bietet Menschen mit chronischer Herzinsuffizienz durch den Einsatz digitaler Technologien eine aktive Unterstützung und Begleitung im Alltag. Und das, ohne PatientInnen aus den vertrauten Versorgungsstrukturen zu reißen – sie verbleiben in der Therapiehoheit des behandelnden Arztes.

Über zwei Millionen Deutsche leiden unter chronischer Herzinsuffizienz, auch Herzschwäche genannt. Diese Erkrankung ist mit einer hohen Malignität und Sterberate assoziiert, die jene vieler Krebserkrankungen übersteigt. Dennoch sind Betroffene häufig über ihre Erkrankung und den Umgang mit ihr schlecht informiert. Dies kann, beispielsweise aufgrund fehlender Therapietreue oder ignorierter Warnsignale, zur erheblichen Verschlechterung des Gesundheitszustandes und sogar lebensbedrohlichen Notfällen führen. Eine bessere Versorgung könnte daher auch zur Vorbeugung wiederholter Krankenhausaufenthalte beitragen.

Erfahren Sie mehr über die individuelle Betreuung und telemedizinische Begleitung des Gesundheitsprogramms mecor® und diskutieren mit
•    Dr. Stefan Hörter, Institut für Versorgungsforschung KNAPPSCHAFT,
•    Anisa Idris, Head Health Care Management Contracting Novartis Pharma GmbH,
•    Dr. med. Christoph Haurand, Chefarzt Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und Konservative Intensivmedizin Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH,
•    Dr. Christian Kloss, Geschäftsführender Gesellschafter Health Care Systems GmbH.

Eat & Talk am Stand der KNAPPSCHAFT an der Piazza im CityCube Berlin:  Donnerstag 07. Juni 2018, 10:45 bis 11:15 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz - Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.