Klare Kommunikation im Klinikalltag. Informationsfluss im Krankenhausbetrieb verbessern!

Dr. Alexander Klein

Dr. Alexander Klein, Geschäftsführer, Funk Health Care Consulting GmbH

Ein Beitrag von Dr. Alexander Klein, Geschäftsführer der Funk Health Care Consulting.

Rund 43 Millionen Schadensfälle ereignen sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich weltweit im Gesundheitswesen. Statistisch gesehen sind davon 23 Millionen auf schlechte Kommunikation zurückzuführen. Klare Absprachen können lebensbedrohliche Fehler verhindern. Effiziente Kommunikation auf Augenhöhe scheitert jedoch häufig am hektischen Klinikalltag.

Mit dem Projekt „Klare Kommunikation im Klinikalltag“ entwickelt die Funk Stiftung gemeinsam mit der Universität Hamburg und der Humboldt-Universität zu Berlin derzeit ein Schulungskonzept für die Mitarbeiter  im Krankenhausbetrieb. Die konkreten Handlungsanweisungen gepaart mit praxisnahen Übungen sollen die Kommunikation im Klinikalltag verbessern und damit Risiken minimieren.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auf den anstehenden Hauptstadtkongress hinweisen, der vom 6. bis 8. Juni 2018 im Citycube Berlin stattfindet. Unter dem Motto „Patient safety first – mit intelligenten Strategien zum Behandlungserfolg“ wird Prof. Dr. Alexander Redlich am Donnerstag, 07. Juni 2018 von 16:30 – 18:00 Uhr über den aktuellen Stand der Studie sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Schutz - Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.