Schlagwort-Archiv: Pflegekammer

Personaluntergrenzen im Krankenhaus

Hedwig François-Kettner
Wissenschaftliche Leiterin Deutscher Pflegekongress

Ein Beitrag von Hedi François-Kettner, Wissenschaftliche Leiterin Pflegekongress beim Hauptstadtkongress.

Die Ergebnisse der Selbstverwaltung zeigen mehr Gefahren als Chancen für Patienten und Pflegende im Krankenhaus auf (Resümee einer Kennerin der Szene vom 17.05.2018)

Man konnte es schon ahnen: einen guten Kompromiss für die Pflege-Personalausstattung in den deutschen Krankenhäusern zu finden würde nicht leicht werden. Weiterlesen

Ohne wenn und aber für die Pflegekammer

Ein Beitrag von Hedi François-Kettner zum Pflegekongress des Hauptstadtkongress 2014.
Zur Etablierung von Pflegekammern: Nach über 40 Jahren beruflichen Engagements bin ich inzwischen ohne wenn und aber für die Pflegekammer – in jedem Bundesland und bundesweit!

Hedwig Francois-Kettner

Hedwig François-Kettner
Wissenschaftliche Leiterin Deutscher Pflegekongress

Seit Jahrzehnten ist die Pflege in Deutschland trotz zahlreicher, hoch engagierter Mitglieder die Berufsgruppe ohne ausreichende Lobby und genügend Einfluss für die eigenen Belange. Wichtige Themen wie der Pflegebedürftigkeitsbegriff oder die Akademisierung der grundständigen Ausbildung bedurften immer neuer Anregungen, Initiativen, unermüdlicher Mitwirkungen und Ermahnungen seitens der Berufsangehörigen. Viele Berufsverbände engagieren sich klientelbezogen und gemeinsam im Deutschen Pflegerat. Erfolge bei Besetzungsnotwendigkeiten in den einzelnen Sektoren oder bei der Finanzierung von Aus-, Fort- und Weiterbildungen bspw. blieben trotz vieler sachbezogener Argumente in großem Umfang ungelöst. Weiterlesen